Auszüge aus unserem Wahlprogramm für die Kommunalwahlen 2020

Mehr Bürgerdialog und mehr Bürgerbeteiligung

Der persönliche Austausch mit Ihnen liegt uns sehr am
Herzen. Um eine Politik nahe am Bürgerwillen zu entwickeln
sollten alle Kauferinger über neue Projekte und
Planungsvorhaben frühzeitig informiert und an deren
Ausgestaltung beteiligt werden. Dabei wollen wir nicht nur
als UBV mit Ihnen ins Gespräch kommen, sondern uns dafür
einsetzen, dass der gesamte Marktgemeinderat
unterschiedliche Formen der Bürgerbeteiligung weiter
entwickelt. Neben dem Fortführen von Bürger-Werkstätten
zu komplexen Sachthemen sehen wir hier z.B. auch die
Einrichtung einer Online-Umfrage über das Rathausportal
oder etwa die Möglichkeit einer direkten Bürgerbefragung
bis hin zum Bürgerentscheid als sinnvolle Maßnahmen an.

Kluge Finanzplanung

Seit der letzten Kommunalwahl stieg der Schuldenstand der
Marktgemeinde von 7 auf 12 Mio. €€. Für den Schuldendienst
muss jährlich gut eine Million bezahlt werden. Der Spielraum
für neue kreditfinanzierte Vorhaben ist damit nahezu
ausgeschöpft. Dem steht eine vielfältige und gerade in den
letzten sechs Jahren weiterentwickelte Infrastruktur im
Markt Kaufering gegenüber. Aber nicht alles ist neu und so
müssen in den nächsten Jahren umfangreiche
Sanierungsarbeiten z.B. an der großen Sporthalle, an der
Mittel- und Grundschule, im Seniorenstift, dem
Feuerwehrhaus und am Kirchturm im Dorf finanziert werden.
Hier gilt es Prioritäten zu setzen, um fortschreitende
Schäden mit dann weiter steigenden Kosten zu vermeiden.
Das heißt: wir müssen im Rahmen der finanziellen
Möglichkeiten zügig handeln. Deshalb müssen neue Großprojekte
vorerst hinten anstehen. Die Finanzierung von Großvorhaben
über etwaige Grundstücksverkäufe lehnen wir ab.

Miteinander der Generationen

Ob Kindheit, Jugend, frühes, mittleres oder spätes
Erwachsenenalter: jede Generation hat ihre besonderen
Bedürfnisse, die eine Gemeinde positiv unterstützen kann.

Ziel der UBV:

Die Interessen aller Generationen müssen das Handeln im
Marktgemeinderat bestimmen. Es gilt die schon gute Infrastruktur
in Kaufering ausgewogen und am Bedarf im Rahmen der
finanziellen Möglichkeiten weiter zu entwickeln. Wichtige Projekte
sind für uns der Ausbau der Ganztagsbetreuung an Kindergärten,
Kinderhorten und Schulen, die Bereitstellung von bezahlbarem
Wohnraum sowie der Einstieg in das Mehrgenerationen-Wohnen.

Senioren- und Behindertenarbeit

Der demografische Wandel, mit einer zunehmend alternden
Gesellschaft, macht auch vor dem Markt Kaufering nicht Halt.
Insbesondere die infrastrukturellen Gegebenheiten in unserer
schönen Gemeinde müssen dieser Entwicklung angepasst werden.
Mit der Einrichtung eines Seniorenbeirates wurde auf Vorschlag
der UBV diesem Thema eine offizielle Stimme gegeben.

Ziel der UBV:

Optimierung der Lebensumstände für Senioren und Menschen mit
Behinderung. Einsetzung eines Behindertenbeauftragten für den
Markt Kaufering.

Schule und Ausbildung – die Investition in die Zukunft

Insbesondere für den heimischen Arbeitsmarkt sind qualifizierte
Arbeitskräfte von besonderer Bedeutung. Schon der frühe Kontakt
zwischen Schulen, Schülern und Kauferinger Betrieben kann die
Voraussetzungen verbessern.

Ziel der UBV:

Der Erhalt, der Ausbau und die Förderung von Ausbildungsplätzen
in der Marktgemeinde müssen einen hohen Stellenwert bekommen.

Jugendtreffpunkte und Jugendbeteiligung

Das Jugendhaus Oval, die Mini-Soccerfelder und der Skaterplatz
wurden sehr gut angenommen. Die UBV hat sich für die
Wiedereinführung der Jungbürgerversammlung und des
Jugendbeirates stark gemacht.

Ziel der UBV:

Unterstützung der Arbeit des Jugendbeirates bei der Diskussion
und Verwirklichung weiterer Projekte.

Ehrenamt und Vereine

Das ehrenamtliche Engagement vieler Kauferinger Bürgerinnen
und Bürger darf nicht unerwähnt bleiben. Insbesondere die
Kinder- und Jugendarbeit oder der Einsatz von Feuerwehr,
Malteser und Wasserwacht sind nicht hoch genug einzuschätzen.

Ziel der UBV:

Unterstützung der hervorragenden Vereinsstruktur durch
regelmäßige Kontakte um das Machbare möglich zu machen.